Literatur über Stradivari, Geigenbau, Streichinstrumente

Die im folgenden genannten Schriften behandeln nicht nur das Thema Stradivari, sondern auch den Geigenbau als solchen, die Familie der Streichinstrumente oder einige spezielle Streichinstrumente. Da jedoch in den meisten der Schriften Antonio Stradivari stets in irgendeiner Form als "Gottvater" schlechthin erwähnt wird, lohnt sich die Lektüre dieser Schriften ganz allgemein, um mehr über Stradivari zu erfahren. Viele der hier genannten Quellen sind geradezu unseriös, in manchen wird behauptet, der Autor habe das "Geheimnis" der alten Cremoneser Geigenbauer und insbesondere das "Geheimnis Stradivaris" wiederentdeckt.
Je mehr man liest, desto mehr bildet sich dem Leser jedoch ein Gesamtbild von Leben, Werk und Methode des Antonio Stradivari. Die Theorien einiger Autoren sind gute Ansätze. Der Leser sollte für sich selbst entscheiden, welcher er annimmt und welche nicht.

Abele, H. - Die Violine, ihre Geschichte und ihr Bau, nach Quellen dargestellt; 2. vermehrte und verbesserte Auflage, Neuburg a./D., 1874

Arakélian, S. - Die Geige - Ratschläge und Betrachtungen eines Geigenbauers, 2. Aufl., Frankfurt/M., 1978

Bachmann, O. - Theoretisch-praktisches Handbuch des Geigenbaues. Oder Anweisung, italienische und deutsche Violinen, Bratschen,   Viololoncello's, Violons, sowie Guitarren und Geigenbogen nach den neuesten Grundsätzen und in höchster Vollkommenheit zu verfertigen. Nebst Beschreibung aller dazu nöthigen Werkzeuge, und Belehrungen über die besten Materialien zum Beizen, Lackiren, Einlegen. Für Geigenmacher und alle Diejenigen, welche das Geschäft derselben erlernen wollen. Quedlinburg und Leipzig 1835

Baese, G. L. - Classic Italian Violin Varnish - Its History, Materials, Preparation and Application, Fort Collins (Colorado, USA), 1985

Balfour, B. - How to tell the nationality of old violins, Balfour & Co., London 1900

Christ-Iselin, W. - Zur Frage des Cremoneser Geigenlackes. Eine Hypothese von W. Christ-Iselin, Basel 1920

Christ-Iselin, W. - Zur Frage des Cremoneser Geigenlackes. Eine Hypothese von W. Christ-Iselin, 2. Auflage, Leipzig 1920 (erweitert lediglich um ein Vorwort für die „deutsche Auflage“ und um ein Nachwort. Der sonstige Text ist unverändert.)

Fachbibliographie Geigen. Instrumentenkunde, Werkstoff und Bau, Akustik, Saiten und Bögen. Berichtszeit: 1946-1989, 291 Titel, bearbeitet von    Maersch, K.; Hrsg. VEB Forschung und Rationalisierung, Leitstelle für Information und Dokumentation; Markneukirchen, 1990

Farga, Franz - Geigen und Geiger, 3. verbesserte und erweiterte Auflage; Zürich 1940

Fétis, J. F. - Antoine Stradivarius, Paris 1856

Fuchs, A. - Taxe der Streichinstrumente. Anleitung zur Einschätzung von Geigen, Violen, Violoncelli, Kontrabässen usw. nach Herkunft und Wert, Bearbeitung von Pliverics, R. E.; 13. Aufl., Hofheim am Taunus, 1991

Gallay, J. - Les Luthiers Italiens aux XVIIe et XVIIIe Siècles, Paris 1856. Nouvelle édition du Parfait Luthier de l'abbé Sibire, suive de notes sur les maitres de diverses Écoles; Paris 1869 [darin: ein von Sibire geschriebene Darstellung von Nicolas' Lupots Erfahrungsschatz aus dem Jahre 1806!]

Geigenlacke - Wissenswertes über Harze und Grundstoffe für Geigenlacke sowie Ratschläge zur Lackierung; Hrsg. Hammerl, J. und Hammerl, R.; Frankfurt/M. 1988

Fuhr, K. - Die akustischen Rätsel der Geige - Die endgültige Lösung des Geigenproblems. Für Physiker, Geigenbauer und Musiker; Leipzig, 1926

Hamma, F. - Meisterwerke italienischer Geigenbaukunst, Hamma & Co., Stuttgart 1936

Hamma, F. - Meister deutscher Geigenbaukunst, Schuler-Verlag, Stuttgart 1948

Harders, N. - Die Viola da Gamba und Besonderheiten ihrer Bauweise, Frankfurt/M. 1977

Hart, G. - The Violin - Its famous makers and their imitators. With numerous wood engravings from photographs of the works of Stradivari, Guarneri, Amati, and others, and additions and emendations by the author's son and Towry Piper; London 1909

Haubensack, O. - Ursprung und Geschichte der Geige; Marburg (Lahn), 1930

Heron-Allen, E. - Violin Making as it was and is, London 1884

Hill, A.E./A.F./W.H. - Antonio Stradivari, his Life and Work (1644 - 1737); New York 1963 (Neuausgabe); [original: London, 1902]

Hill, A.E./A.F./W.H. - The Violin Makers of the Guarneri Family, London 1931

Jacquot, E. - La Lutherie lorraine et francaise, Paris 1912

Jakob Stainer und seine Zeit. Tagungsbericht über die Jakob-Stainer-Tagung Innsbruck 1983; Hrsg. Salmen, W.; Innsbruck 1984

Johnson, Chris / Courtnall, Roy - The Art of Violin Making [mit einem Vorwort von Yehudi Menuhin], ISBN: 0709058764, 1998

Knopf, E. -  Der Cremoneser Lack - Eine Studie über Geigenlackuntersuchungen; Frankfurt/M. 1979

Knopf, E. / Ogait, A. - Neue Geigenlackuntersuchungen: Warum eignet sich das deutsche Bienenkittharz (Propolis) nicht ohne weiteres zum   Lackieren von Streichinstrumenten?; in: Instrumentenbauzeitschrift 15 (1960/61), S. 152 - 160

Koch, F. J.  - Über die Homogenisierung der Resonanzkörper von Streichinstrumenten, in Zeitschrift für Instrumentenbau 1915, S. 326 - 328 und S. 342/343

König, A. - Die Viola da Gamba; Frankfurt/M. 1985

Kolneder, W. - Das Buch der Violine - Bau, Geschichte, Spiel, Padagogik,  Komposition; Zürich 1972

Kontrabaß und Baßfunktion. Bericht über die vom 28. 8. - 30. 8. 1984 in Innsbruck abgehaltene Fachtagung. Hrsg. Salmen, W.; Innsbruck, 1986

Leonhardt, K. - Geigenbau und Klangfrage. Versuche, Praktiken und Grundsätzliches zur Erreichung des idealen Geigenklanges unter Verwendung spezieller Forschungsergebnisse; 2. überarbeitete und erweiterte Aufl., Frankf./M., 1981

Lütgendorff, W. L. F. von - Die Geigen- und Lautenmacher vom Mittelalter bis zur Gegenwart, 2 Bände, Frankfurt 1922

Mailand, E. - Découverte des anciens vernis italiens, Paris 1859

Michelman, J. - Violin Varnish - A plausible Re-creation of the Varnish used by the Italian Violin Makers between the Years 1550 and 1750, A. D.; Cincinnati (Ohio, USA), 1946

Migge, O. - Das Geheimniß der berühmten italienischen Geigenbauer ergründet und erklärt; Frankf./M. 1894

Millant, R. & M. - Praktisches Handbuch des Geigenbaus, Übers. Kolneder, W., München, 1974 [original: "Manuel Pratique de Lutherie", Paris, 1952]

Möckel, M. - Die Kunst der Messung im Geigenbau; [Berlin 1926?]

Möckel, O. - Die Kunst des Geigenbaues. Ein umfassendes praktisches Handbuch des Kunstgeigenbaues mit einer ausführlichen Darstellung des Baues, der Verbesserung, der Reperatur und der Messung von Streichinstrumenten sowie Abhandlungen über Werkzeuge, Formen, Zulagen, Modelle, Schablonen, Materialien, Akustik, Geschichte des Geigenbaues u. a. m.; Leipzig, 1930

Möckel, O. - Die Kunst des Geigenbaues. 4. Auflage, bearbeitet von Winckel, F., Hamburg, 1977

Montagu, J. - Geschichte der Musikinstrumente in Barock und Klassik; Freiburg, Basel, Wien, 1982

Morris, M. - British Violinmakers, London 1916

Niederheitmann, F. - Cremona - Eine Charakteristik der italienischen Geigenbauer und ihrer Instrumente, mit Geigenbildern der Firma Hamma &   Co., Stuttgart und Zettelnachbildungen aus der Sammlung des Grafen Cozio de Salabue; 8. vollst. neu umgearbeitete und ergänzte Aufl. hrsg. v. Berr, A.; Frankfurt/M. 1956

Oberberg, W. - Der Cremoneser Geigenlack, in: Instrumentenbauzeitschrift Nr. 10, 8. Jahrgang (1953/54), Juli 1954, S. 247/248 und Nr. 11? und Nr. 12, September 1954, S. 318/319 und Nr. ?, S. 36 - 39

Osse, K. - Violine - Klangwerkzeug und Kunstgegenstand. Ein Leitfaden für Spieler und Liebhaber von Streichinstrumenten; Wiesbaden und Leipzig, 1985

Otto, J. A. - Ueber den Bau der Bogeninstrumente, und über die Arbeiten der vorzüglichsten Instrumentenmacher, zur Belehrung für Musiker. Nebst Andeutungen zur Erhaltung der Violine in gutem Zustande; Jena, 1828

Otto, J. A. - Ueber den Bau und die Erhaltung der Geige und aller Bogeninstrumente. Nebst einer der vorzüglichsten Künstler und der sichersten Kennzeichen ihrer Arbeiten. Halle und Leipzig, 1817

Peterlongo, P. - Die Streichinstrumente  - und die physikalischen Grundprinzipien ihres Funktionierens; Frankfurt/M., 1976

Philipp, P. W. -  Der alte italienische Geigen-Lack. Sein wissenschaftlicher Nachweis, die wiedergefundene Herstellung und Verwendung; Dresden, 1938

de Piccolelis, G. - Liutai antichi e moderni, Florenz 1885

Poidras, H. - Dictionnaire des luthiers anciens et modernes, 2 Bände, Rouen 1924

Pougin - Les Guarneri, Paris 1924

Riechers, A. - Die Geige und ihr Bau; 2. Aufl. hrsg. v. Bahlmann, O.; Wiesbaden o. J. [ca. 1920]; [original 1893]

Rinne, R. - Zum Problem des altitalienischer Geigenlacks - Forschungsergebnisse eines Chemikers; Leipzig 1928

Rödig, H. J. - Der neue Weg - Naturwissenschaft im Geigenbau; Frankfurt/M. 1974

Roussel, A. - Grundlagen der Geige und des Geigenbaues. Ein Lehr- und Handbuch von Bau und Funktion der Streichinstrumente und ihrer Teile; 3. Aufl. übersetzt, bearbeitet und ergänzt von König, A.; Frankfurt/M. 1981

Planyavsky, A. - Geschichte des Kontrabasses, 2. wesentlich erweiterte Auflage; Tutzing 1984

Sacconi, S. F. - Die "Geheimnisse" Stradivaris - mit dem Katalog des Stradivari-  Nachlasses im Städtischen Museum "Ala Ponzone" von Cremona; Übersetzerin: Adelmann, O.; Frankf./M. 1976; [Originalausgabe: I "Segreti" di Stradivari, Cremona, 1972]

Schulze, C. - Stradivaris Geheimniss - Ein ausführliches Lehrbuch des Geigenbaues; Berlin, 1901

Senn, W. - Jakob Stainer der Geigenmacher zu Absam - Die Lebensgeschichte nach urkundlichen Quellen; Innsbruck 1951

Sibire, M. l'abbe - La Chélonomie ou le parfait Luthier; Paris 1806 [Lupots Erfahrungen schriftlich festgehalten von Sibire siehe auch Gallay, J.]

Strobel, Henry A.- Violin Making : Step by Step, 1994

Tolbecque - L'Art du Luthier, Niort 1903

Vannes, R. - Dictionnaire universel des luthiers, Paris 1932

Vidal, A. - La Lutherie et les Luthiers, Paris 1889

Vidal, A. - Les Instruments à archet, 3 Bände, Paris 1875 - 1878

Wettengel, G. A. - Gustav Adolph Wettengel's, weil. Violinbogenmachers zu Markneukirchen, Lehrbuch der Geigen und Bogenmacherkunst, oder theoretisch-praktische Anweisung zur Anfertigung und Reparatur der verschiedenen Arten Geigen und Bogen, sowie der Guitarren, nebst einer Darstellung der darauf bezüglichen Lehren der Physik; 2. Auflage, zeitgemäß umgearbeitet von Gretschel, H.; Weimar, 1869 [1. Aufl. 1828 erschienen]

Zeyringer, F. - Die Viola da Braccio; München 1988
 
 

Unvollständige chronologische Liste der Veröffentlichungen über Geigenbau/Geigenlack

Ebenso wie die Literaturliste unvollständig ist, kann auch diese chronologische Aufstellung nicht vollständig sein. Auffällig ist, daß die ersten systematischen bzw. heute bekannten Aufzeichnungen über Geigenbau erst mit dem Jahr 1806 beginnen (Bagatella einmal ausgenommen, der nur eine Geometrie-Theorie liefert). Das erste wichtige Werk, das den Geigenlack behandelt, datiert auf das Jahr 1859 (Mailand). Somit liegen ca. 50 - 60 Jahre zwischen dem Niedergang des Cremoneser Geigenbaus und den ersten bekannten Geigenbauaufzeichnungen und ca. 100 - 110 Jahre bis zum ersten schriftlich überlieferten Versuch, den Cremoneser Lack zu rekonstruieren.

1786 Bagatella
1806 Sibire (Lupot), 2.Aufl. 1869
1817 Otto
1828 Otto
1828 Wettengel (2. Aufl. 1869)
1835 Bachmann
1856 Fétis
1856 Gallay
1859 Mailand
1864? Abele (2. Aufl. 1874)
1869 Gallay/Sibire
1875 Vidal
1884 Heron-Allen
1885 de Piccolelis
1889 Vidal
1892 Apian-Bennewitz (2. Aufl. 1920 hrsg. O. Möckel)
1893 Riechers (2. Aufl. 1919)
1894 Migge
1900 Balfour
1901 Schulze
1902 Hill/Hill/Hill
1903 Tolbeque
1909 Hart
1912 Jacquot
1916 Morris
1922 Lütgendorff
1924 Poidras
1924 Pougin
1925? M. Möckel
1926 Fuhr
1928 Rinne
1930 O. Möckel (2.1954,3.1967,4.1977,5.?)?
1931 Hill
1932 Vannes
1935? M. Möckel
1936 Hamma
1938 Philipp
1946 Michelman
1948 Hamma
1951 Senn
1952 Millant/Millant (dt. 1974)
1954 Oberberg
1960? Knopf/Ogait
19?? Roussel
1968 Leonhardt (2.Aufl. 1981)
1972 Kolneder
1972 Sacconi
1974 Rödig
1976 Peterlongo
1978 Arakelian
1979 Knopf
1985 Osse
1985 Baese
1988 Hammerl (Hrsg.)
1994 Strobel
1998 Johnson/Courtnall
 

 
© www.stradivari.de, 2000 - 2005